• Save the Date!

    Theresa & Steffen
    04.06.2022

0Wochen0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

So beschreibe ich meinen Steffen…

Steffen ist ein sehr liebevoller Mensch, ist immer für mich da, kann gut zuhören, ist sehr hilfsbereit. Was soll ich noch groß schreiben?! Er ist der tollste Ehemann, beste Freund und Mensch überhaupt.

5 Dinge, die ich an ihm liebe…

  • ist immer für mich da
  • sehr liebevoll
  • hilfsbereit
  • akzeptiert meinen Sturkopf und meine Macken
  • warmherzig
  • Ruhepohl, wenn ich mal meine 5 Minuten habe








So beschreibe ich meine Theresa…

Sie ist warmherzig, ein offener und sehr direkter Mensch, manchmal etwas zu direkt. 😊 Nimmt sich kein Blatt vor dem Mund. Ist immer ehrlich, sagt immer was sie denkt. Absoluter Familienmensch.

5 Dinge, die ich an ihr liebe…

  • ihre Warmherzigkeit
  • ihre Aufmerksamkeit
  • ihre süße Art
  • hat immer ein offenes Ohr
  • ist immer für mich da


So haben wir uns kennergelernt…

Als ich beim Aascher Metzer meine Arbeit als Metzgereiverkäuferin begonnen habe, bestellte Steffen immer nur bei mir. Seine Standardbestellung war ein Mohnbrötchen mit Salami und eine Salzstange mit Gelbwurst. Der Tag, an dem wir dann mit dem Schreiben begonnen haben, war der Tag nach dem Friesener Fest. „Viel Afrika“ sagte Steffen damals zu mir, weil es so heiß war. Am nächsten Tag habe ich ihm dann geschrieben, ob er „viel Afrika“ gut überstanden hatte. Und so begannen wir dann täglich immer mehr und mehr zu schreiben. Unser erstes Date war dann beim MC Donald´s in Höchstadt. Die erste Nacht hab ich dann bei ihm an der Aascher Kerwa, von Samstag auf Sonntag, verbracht, wo es dann auch den ersten kurzen Kuss (Bussi) gab. Eigentlich wollte er mich nicht mit heim nehmen, weil ich so betrunken war. Er hat mich dann trotzdem mitgenommen (Gott sei Dank!) und den ganzen Berg hoch geschleppt. Danach war er fix und fertig, erzählte er mir am nächsten Tag. Ich bekam vom Heimweg leider überhaupt nix mehr mit, bin dann halt früh bei ihm aufgewacht. Ja, und so begann dann langsam unsere Liebesgeschichte. Wir wussten nicht wirklich ein Datum, wann wir zusammengekommen sind und haben uns deshalb auf den I4.o8.2oI6 festgelegt. Am 27.10.2016, an Steffens Geburtstag, haben wir dann die erste Nacht in seiner damals neu renovierten Wohnung zusammen verbracht. Von da an wohnten wir auch zusammen. Eigentlich haben wir seitdem keine Nacht ohne dem anderen verbracht, außer es ging nicht anders, wie z.B. durch Krankenhausaufenthalte.

Das macht uns als Paar aus…

Naja, wie sagt man immer so schön, wie ein altes Ehepaar und das von Anfang an. Nicht gesucht, aber trotzdem gefunden! Wir streiten (den dicksten Sturkopf hat Theresa), aber wir versöhnen uns dann auch schnell wieder (da muss Steffen immer den ersten Schritt machen). Ansonsten harmonieren wir sehr gut miteinander. Wir lachen viel und genießen unsere Zeit zu zweit. Wir ergänzen uns einfach perfekt.

Das haben wir bisher zusammen erlebt/geschafft…

Acht Urlaube, Umbau im Garten, drei Haustiere, neues Auto, beide im September 2019 an einem Bandscheibenvorfall erkrankt, drei Tage lagen dazwischen. Die Ärzte hatten uns gefragt, was wir denn beide gemacht haben und dann war da unsere standesamtliche Trauung.

Das machen wir am liebsten…

Zeit für uns und diese zusammen verbringen. Naja, wenn man uns beide so anschaut, sieht man, dass wir beide gerne essen! Wir leben, lachen & lieben zusammen, können aber auch manchmal zusammen weinen. Einfach mal nichts tun, machen wir auch sehr gerne!

Das mögen wir gerne…

Chillen, Urlaub machen, Essen, Zeit für uns.

Das mögen wir nicht so gerne…

Da fällt uns nichts ein!

Das ist uns wichtig…

Dass wir weiterhin so gut harmonieren, zusammenhalten, immer füreinander da sind und dass wir gesund bleiben!

  • 13:00 Uhr

    Kirchliche Trauung in der St. Leonhard Kirche Zentbechhofen

  • 15:00 Uhr

    Kaffee in der Hopfenscheune, beim Hopf in Stolzenroth

    15:00 Uhr

  • 18:30 Uhr

    Abendessen

  • ab 20:00 Uhr

    Party mit DJ Gerd

    ab 20:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!!!